Tschüss 2014 und Hallo Mutprobe 2015 – was wünsche ich uns allen??

silvester

 

Ihr lieben Wolkengucker!!

Soeben bin ich, zurück aus der Heimat, im schönen Berlin gelandet und echt hundemüde. Deshalb will ich gar nicht lange drum herum reden: Weihnachten als Single ist mega ätzend!!!

Das ganze Weihnachtsfest habe ich mich gefühlt wie Bridget Jones 2.0. Um mich herum nichts als Pärchen, die ihre Hochzeiten, Kinder oder Häuser planten. Und in der Mitte saß ich. In einem Schneeflocken-Pulli meiner Mutter. Und bekam anzügliche SMS von irgendwelchen Psychofröschen der letzten Jahre.

Und nun, wo die harten Weihnachtstage vorbei sind, und ich noch einigermaßen gute Laune behalten habe, folgt der Single-Todesstoß: SILVESTER!!

Oh, wie ich es nicht leiden kann!!

Seit zehn langen Singlejahren schaue ich nachts in den Himmel, während um mich herum geknutscht wird, und bekomme den Blues.

Und nachdem ich mich die letzten Jahre immer zu schlechten Parties hab’ überreden lassen, ziehe ich es dieses Jahr endlich durch und mache: NICHTS !!

KäseigelStatt in den Himmel schaue ich dieses Jahr in meinen Fernseher. Dort werde ich Käseigel essend, dem lustigen Mann aus ‘Dinner for One’ zuschauen, wie er immer betrunkener werdend über den Tigerkopf seiner Chefin stolpert (hier klicken für die Sendezeiten!)

Und ich werde mich meines Lebens freuen, dass ich mich nicht einsam unter vielen auf einer schlechten Party fühlen muss. Und werde das erste mal nicht tausend Panikattacken kriegen, weil irgendein betrunkener Trottel mich mit Böllern beschmeißt.

Ich bin gespannt auf mein Silvesterexperiment und werde Euch natürlich berichten 😉

Wie feiert ihr Silvester?? Habt ihr Rituale?? Seid ihr Silvesterfans oder ist es Euch eher egal??

Ich habe übrigens lange überlegt, was ich uns allen für’s nächste Jahr wünschen könnte. (Ich finde, ‘Wünsche’ klingt viel schöner als ‘Vorsätze’).

Und es lief alles auf ein kleines Wort, mit großer Bedeutung hinaus: MUT !

 

Hier Lilia’s Checkliste “Mutprobe 2015”:

1. Ich wünsche uns MUT ZUR VERÄNDERUNG -> für all die kleinen und großen Dinge, die in unserem Leben noch nicht stimmen !

2. Ich wünsche uns MUT ZUR LIEBE -> und sie festzuhalten, wenn sie uns begegnet !

3. Ich wünsche uns MUT ZUM ‘NEIN’ -> zu all den Dingen und Menschen, die uns nicht gut tun !

4. Ich wünsche uns den MUT, UNS AN ERSTE STELLE ZU SETZEN -> egal, wieviel Menschen wir dadurch enttäuschen !

5. Ich wünsche uns den MUT ZUR HOFFNUNG -> für all die, die gerade eine schwere Zeit durchmachen. Denn Hoffnung ist das Licht in jeder Dunkelheit!

 

…und nicht zuletzt, möchte ich Euch DANKE sagen! Für soviele Besucher auf meiner Seite. Für Eure treue Leserschaft und euer warmes Willkommen in Blogwahnien! Jeder Kommentar und jedes Like lässt mein Herz hüpfen! Ganz ehrlich!

Und bevor ich jetzt noch anfange zu weinen, leg ich mich schnell hin 😉

Einen guten Rutsch Euch allen da draußen! Mit genau dem Silvester, das Euch glücklich macht!

Ich schicke Euch einen dicken, fetten Berliner aus Berlin 🙂

 

Käseigel sind sexy & fühlen macht frei,

Eure L*

 

*** Gefallen Dir Wolke’s Posts? Dann trag Dich rechts ein und werd ein Wolkengucker !! ***

Was wäre das Leben- Hätten wir nicht den Mut etwas zu riskieren?

Vincent Van Gogh (Künstler mit halbem Ohr)

Lilia Wolke

Lilia Wolke ist eigentlich ganz schön seriös & hat jahrelang als gelernte Arzthelferin und studierte Diplom Medizinökonomin im öffentlichen Dienst von Gesundheitseinrichtungen gearbeitet. Dann wurde Lilia 30 und entdeckte ihre Lust am Schreiben. Also beschloss sie ihre Sicherheiten aufzugeben, löste ihren Bausparer auf und zog nach Berlin um dort ihr Glück mit Worten zu versuchen. Gerade hat sie ihr Buch über die Liebe fertig geschrieben und träumt tief in sich drin davon, es eines Tages in ihren Händen zu halten. ...aber Pssst <3

8 opinions on “Tschüss 2014 und Hallo Mutprobe 2015 – was wünsche ich uns allen??”

  1. Du musst das positiv sehen… Lieber seit zehn Jahren Single an Silvester, als seit zehn Jahren an jedem Silvester mit einem anderen Kerl, nur um nicht Single zu sein. So bist du zumindest frei, wenn dir der richtige Mann über den Weg läuft. 😉
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch in ein gutes 2015!
    Wir wollten eigentlich hier mit der Familie feiern, aber ich habe abgesagt, weil ich krank bin. Geböllert wird in der Schweiz kaum, es gibt also einen ganz ruhigen Abend. Wunderbar 🙂

    1. Hihi da hast Du Recht !! Die guten Männer dürfen jetzt gerne aus ihren Löchern kommen 😉
      Ich hoffe, es geht dir besser & du hattest einen schönen, ruhigen Rutsch! Alles Liebe für dein 2015!! Kuss L*

  2. Hallo du Liebe, das hast du aber schön geschrieben. Haha also mir geht es seit 10Jahren mit den “Singlesein” umgekehrt also ich bin eher seit 10Jahren in der Phase des “Beziehungssein” und habe aber ähnliche Gedanken 😀 oder wünsche mir das etwas Neues kommt (aber eher in Form eines Banys:D) Entschuldige! Ich wünsche dir jetzt eigentlich das du deinen Prinzen in diesem Jahr triffst, aber diesem Satz kannst du bestimmt nicht mehr hören. So glauben wir jetzt an die Gegensatztheorie,ok??? Ich wünsche dir, dass du ihn nicht triffst und feststellst, dass Singlesein ist die schönste Zeit überhaupt =) (pssss: das muss klappen!!!)
    Deine MUTproben finde ich ganz ganz toll <3 Wirklich wirklich! Sie passen auch zu mir =) Ich dürcke allen die diese sich vornehmen die Daumen. Auch dir und mir!
    Liebe liebe Grüße aus dem Westen des Nordens

    1. Oh -meine liebe Steinchenspringerin- vielen Dank für deine lieben Worte und Wünsche!!

      OK DEAL- genauso machen wir es ! Ich werde Singlesein wieder super schön finden und Du bekommst was ‘Neues’ 😉

      Wie tröstlich, dass du dir trotz Beziehung auch solche Gedanken machst! Das sagen mir ganz viele meiner vergebenen Freundinnen auch immer, und ich werde das garantiert genauso sehen, wenns soweit ist 🙂

      Ich drück dir auch ganz doll die Daumen, für all deine Mutproben 2015 und schicke dir alles Liebe aus dem Westen des Ostens <3

      Kuss L*

  3. Liebste Lilia,

    ich hoffe die ersten Tage des neuen Jahres hast du gut verbracht und schon das ein oder andere Mal den Mut gehabt, so wie du es oben beschreibst. Im besonderen die Punkte Mut zur Veränderung und Mut uns an erste Stelle zu setzen möchte ich in diesem Jahr umsetzen. Es wäre schön, wenn ich mir weniger Gedanken darum machen könnte, was andere von mir und dem was ich vorhabe halten. Bin guter Dinge, dass das klappt.

    Zum Thema Singledasein kann ich sehr gut nachempfinden, wie du dich fühlst. Bis vor 3 Jahren habe ich mir auch jahrelang Weihnachten und Silvester die gleichen Fragen gestellt und musste mich durch das Geturtel quälen. Allerdings habe ich es nie durchgezogen, Silvester allein zu verbringen. Hut ab, bin gespannt, wie es dir ergangen ist.

    Kann dir nur raten, es dir im Single-Leben so richtig gemütlich zu machen, denn als ich das gerade geschafft hatte nicht mehr alle Männer, egal ob online oder persönlich, die mir begegneten, auf ein mögliches Traumprinzen-Potential zu durchleuchten bin ich meinem Liebsten begegnet. Es hat auch für eine Beziehung Vorteile, wenn man sich ein stabiles eigenes Leben mit Hobbies und Freunden aufgebaut hat. Schließlich muss man (abgesehen von der ersten Verliebtheitsphase) nicht täglich aufeinander hocken, um eine glückliche Beziehung zu führen. Eher im Gegenteil, wie ich vor gar nicht allzu langer Zeit gelernt habe.

    Es stimmt auch, dass eine positive Ausstrahlung sehr hilfreich bei der Partnersuche ist, wenn man zeigen kann, dass es einem auch ohne Partner sehr gut geht und man das Leben genießt. Immer dann, wenn es mir so richtig gut geht und ich mit Freunden Feiern ging hatte ich die meisten Kontakte an dem Abend, das ist auch heute noch so, obwohl ich vergeben bin.

    Wünsche dir weiterhin eine gute Zeit und bis bald wieder.
    Viele liebe Grüße, Silke

  4. Liebe Silke- vielen Dank, denn du machst mir auch MUT!!! Deine Liebserfahrungen finde ich total interessant, und ich bin gespannt, ob es bei mir ähnlich sein wird!

    Ich setze mich eh immer sehr unter Druck, unabhängig zu sein und meine eigenen Ziele zu verfolgen- und da gibt so eine Schulter zum anlehnen natürlich Energie 😉 Müsste mich, glaube ich, eher umgewöhnen, nicht mehr soviel alleine zu sein (hihi Kauzigkeit lässt grüßen!).

    Silvester alleine war ok, aber ich habe ein bisschen geschummelt und nachts mit meinem Nachbarn ein Schnäpschen getrunken- aber pssst 😉

    Ansonsten habe ich wieder Spaß am daten (hatte Freitag endlich mal wieder ein Gutes -juhu) und kann nur sagen: Du hast (mal wieder) Recht! Ohne Traumprinzen-Potential ist das ganze viel lustiger 🙂

    Viel Glück für deine Mutproben 2015!! Bitte um Berichterstattung!!

    Kuss L*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.