Du kommst hier nicht rein -wie fühlen sich Türsteher für mein Herz an??

nein

Ihr lieben Wolkengucker!!

Mannomann. Es war eine anstrengende Woche.

Nachdem ich Psychochefin mit den Worten “Ab morgen werde ich nicht mehr für sie arbeiten. LG ihre LENA gekündigt habe, musste ich kurz über das ‘Lena’ lachen.

Dann fiel ich zwei Tage in ein Loch aus Grübeleien, Selbstzweifeln und Scham. So wie ich es immer tue, wenn ich mich für mich und mein Wohl entscheide.

Ich ging Psychochefins und meine letzte Auseinandersetzung am Freitag immer und immer wieder durch. Drehte und wendete alle Worte.

Und am Ende rollten Köpfe. In meiner Ich- AG.

Ich feuerte meine Türsteher fristlos.

Sie hatten schlampige Arbeit geleistet. Viel zu oft öffneten sie die Tür zu meinem Herzen den falschen Menschen. Ließen gut aussehende, charmante Leute mit fabelhaftem Benehmen und schicken Schuhen rein.

NEIIIN, schrie ich meine EX-Türsteher zusammen. Verdammt nochmal! Mein Herz ist eine Dorfdisko.

In meinem Herzen tanzen nur rüpelhafte Turnschuhträger. Die kein Benehmen am Leib haben und mir die Wahrheit direkt ins Gesicht rotzen.

Und meine neuen Türsteher müssen vor allem eins beherrschen: Die große Kunst “Nein” zu sagen. Denn mal so unter uns: Ich bin tierisch schlecht darin.

Äußerlich ist es besser geworden.

Innerlich plagt mich jedesmal mein schlechtes Gewissen. Das kleine Biest, das mich nachts nicht schlafen lässt. Mich dazu bringt, mich in jeden Schuh zu quetschen. Und sei er noch so klein.

Hier die aktuellen Anforderungen an meine neuen, verbesserten Türsteher 2.0 ->

 

Lilia’s Checkliste “Herz im Schutzmantel”:

1. Vertraue deiner Intuition– wenn du Dich unwohl fühlst -> sag NEIN !

2. Vertraue nicht auf deine Schuldgefühle – sie führen DHerz im Schutzmantelich nur irre -> bleib beim NEIN!

3. Vertraue nicht auf Menschen, die Dich zu ihrem Glück überreden wollen -> verteidige Dein NEIN!

4. Vertraue auf Deine Grenzen– und leg sie für Dich fest -> alles darüber hinaus ist ein: NEIN!

5. Vertraue auf Deine Schwächen – Du musst nicht immer funktionieren -> NEIN ist Dein Geburtsrecht!

 

…und wenn ich eins über Psychofrösche und Psychochefinnen in den letzten Jahren gelernt habe, dann dieses: Mit einem gut platzierten NEIN enttarnst Du sie am aller schnellsten.

Denn sie hassen es.

Oh, wie sie es hassen.

Sie versuchen Dich erst charmant zu überreden. Dann mosern und zerren sie an dir herum, wie kleine Kinder. Und wenn alles nichts hilft, verteilen sie, was sie am besten können: Emotionale Ohrfeigen.

Aber meine neuen Türsteher werden gewarnt sein. Sie haben keine Angst vor verbalen Tiefschlägen. Und verschicken natürlich Newsletter an eure.

Leg mich jetzt erstmal in die Sonne. Bin ganz erschöpft vom Casting 😉

 

Nein sagen ist sexy & fühlen macht frei,

Eure L*

 

*** Gefallen Dir Wolke’s Posts? Dann trag Dich rechts ein und werd ein Wolkengucker !! ***

Ich bin jetzt Teflon-Gaga. An mir prallt alles ab.

Lady Gaga (über Selbstwert)

Lilia Wolke

Lilia Wolke ist eigentlich ganz schön seriös & hat jahrelang als gelernte Arzthelferin und studierte Diplom Medizinökonomin im öffentlichen Dienst von Gesundheitseinrichtungen gearbeitet. Dann wurde Lilia 30 und unglücklich. Sie ertrug ihr leeres Leben nicht mehr. Also beschloss sie ihre Sicherheiten aufzugeben, löste ihren Bausparer auf und zog nach Berlin. Sie schrieb ein Buch über ihre Auszeit und träumt davon, es eines Tages gedruckt in ihren Händen zu halten. Vor Kurzem wurde Wolke dann tatsächlich an der Berliner Journalistenschule angenommen und arbeitet gerade fleißig daran, ihr Hobby zum Beruf zu machen. Lilia lebt jetzt seit zwei Jahren als Journalismusstudentin in Berlin, frei nach ihrem Motto: Ich bin verrückt - und das ist auch gut so !!

10 opinions on “Du kommst hier nicht rein -wie fühlen sich Türsteher für mein Herz an??”

  1. Deine Checkliste ist prima, vielleicht kann ich sie mir mal “ausborgen”?… Mit dem Neinsagen hab ichs nämlich auch nicht so…. aber dank deiner Liste 🙂 kanns ja nur besser werden. Lieben Gruß, Polly

  2. Hey Lilia,

    das mit den Selbstzweifeln kenne ich auch sehr gut. Die können einen schier wahnsinnig machen und einen Riegel vorschieben fällt schwer. Ich versuche mich dann meist abzulenken und dann auf das zu besinnen, was ich schon erreicht habe und was mir gutes wiederfahren ist. Bin in Gedanken bei dir, dass dein neuer Türsteher seinen Job besser macht als der alte.

    Noch eine gute restliche Woche für dich.
    LG Silke

    1. Vielen Dank Silke!! Ich denke an dich zurück und leihe dir meine Türsteher jederzeit! Natürlich nur, wenn die auch was taugen… 😉 Gute Idee übrigens mit der Ablenkung. Und toll, dass es bei dir funktioniert! Momentan versuche ich es mit einem Tunnelblick nach vorne.. ☺️ Kuss L*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.