Kurvendiskussionen- wie fühlt sich mein Körper im Frühling an??

Frühlingsrollen

Ihr lieben Wolkengucker!!

Manchmal wäre ich gerne jemand anderes.

Immer wenn es wärmer wird zum Beispiel. Dann wäre ich gerne viel dünner, viel durchtrainierter und viel perfekter.

Oder so wie Beyoncé. Dann würde ich total selbstbewusst zu meinen Kurven stehen. Arschwackelnd würde ich in einem Hauch von Nichts von unabhängigen Frauen singen. Und von Männern, die mich trotzdem ständig betrügen.

Ich bewundere Beyoncé für ihr Körperbewusstsein. Obwohl ich wetten könnte, dass auch sie Tage hat, wo sie auf ihrer Luxusyacht liegt, sich ein super teures Hermès Tuch um ihre Hüften knotet und genervt zu ihrem super reichen Rapper sagt: “Nein Schatz, für mich heute keinen Kaviar bitte. Siehst du nicht, dass ich schon wieder voll in die Breite gehe?!”

Eine Freundin sagte irgendwann mal zu mir, dass jede Frau doch irgendwie essgestört sei.

Damals wusste ich damit nicht so viel anzufangen. Heute erschreckt es mich, dass sie vielleicht Recht haben könnte. Denn ich kenne kaum Frauen, die eine gesunde Beziehung zum Essen haben. Mich eingeschlossen.

Fast alles, was ich esse, überbacke ich mit Käse. Und Schuldgefühlen.

Wenn man mit Schuldgefühlen überbackt, kann man übrigens auch gleich ekligen Analogkäse nehmen. Beides wirkt sehr ähnlich auf den Körper. Beides ist künstlich hergestellt und frisst sich giftig in einen rein.

Und manchmal glaube ich wirklich, dass die Schuldgefühle beim Essen dick machen. Und nicht der Genuß daran.

Ist etwa böses Gluten in meinem Essen? Oder hormonhaltige Milch? Ist das Fleisch auch Bio? Wurde etwa teuflischer Industriezucker verwendet?

Diese Platte ist eigentlich ständig in meinem Hinterstübchen aufgelegt. Sie hat einen Sprung und spielt ständig ungemütliche Panikmucke zu meinem Essen.

Als halbe Syrerin bin ich mit einer großen Portion arabischen Werten erzogen worden. Einer davon ist, dass Essen eine wahnsinnig wichtige Angelegenheit ist. Tatsächlich reden wir schon morgens darüber, was wir den Tag über alles essen wollen.

Dann kochen wir den ganzen Tag und schlingen alles ziemlich schnell runter, wenn es dann endlich fertig ist. Während des Essens reden wir kaum. Und wenn dann nur darüber, was wir am nächsten Tag essen.

Ich kann also gar nichts dagegen machen. Es liegt in meinen Genen, Essen zu lieben.

Hier fünf mutmachende Dinge, die berühmte Leute über kurvige Frauen sagen ->

 

Lilia’s Checkliste “Playlist Frühlingsrolle”:

1. I like big butts and I can not lie !! -> Sir Mixalot Marylin

2. Perle! Dein Tisch ist gut gedeckt – komm schüttel deinen Speck !! -> Peter Fox

3. Big girls! You are beautiful !! -> Mika

4. You are beautiful – no matter what they say !! -> Christina Aguilera

5. Marylin Monroe -> siehe Bildchen !!

 

Das Spieglein, Spieglein an meiner Wand sagt eigentlich immer: Du bist normal mit Problemzonen.

Das Stimmlein, Stimmlein in meinem Verstand sagt: Du bist eine einzige Problemzone.

Vielleicht sollte ich mein Spieglein einfach aus dem Fenster schmeißen und mich wieder auf mein eigentliches Ziel besinnen. Das lautet nämlich nicht, dünn sein. Sondern meine Frühringsrollen lieben.

So. Jetzt hab ich Hunger auf chinesisch 😉

 

Essen ist sexy & fühlen macht frei,

Eure L*

 

*** Gefallen Dir Wolke’s Posts? Dann trag Dich rechts ein und werd ein Wolkengucker !! ***

From zero to hero

Sarah Connor (leider nicht über Size Zero)

 

 

 

Lilia Wolke

Lilia Wolke ist eigentlich ganz schön seriös & hat jahrelang als gelernte Arzthelferin und studierte Diplom Medizinökonomin im öffentlichen Dienst von Gesundheitseinrichtungen gearbeitet. Dann wurde Lilia 30 und entdeckte ihre Lust am Schreiben. Also beschloss sie ihre Sicherheiten aufzugeben, löste ihren Bausparer auf und zog nach Berlin um dort ihr Glück in Worten zu suchen. Sei dabei, wenn sie es findet <3

13 opinions on “Kurvendiskussionen- wie fühlt sich mein Körper im Frühling an??”

  1. Du sprichst mir aus der Seele, egal wie viel ich in meinem Leben gewogen habe und unabhängig davon, welche Aussenwirkung ich auf mein Umfeld hatte – innen drin hab ich immer mit mir gehadert. Und genau heute lag ich im Bikini mit ner sehr schlanken Freundin im Garten, habe mir meine Frühlingsrollen beguckt und festgestellt, dass ich zufrieden mit mir bin und keine Extrahaltung einnehme, damit es anders aussieht als es das tut. Denn das alles – in Hülle und Fülle – bin alles ich!

    1. Toll Belinda!! Wie schön, dass du dich so fühlst!! Wir Frauen untereinander sind oft unsere größten Kritiker..und eine muss ja mal anfangen normal zu werden! Bist jetzt mein Vorbild😊 Kuss L*

  2. Ergänzung zu “Denn ich kenne kaum Frauen, die eine gesunde Beziehung zum Essen haben.” oder zu ihrem Körper. Warum ist das so? Ich kenne keinen Mann, der sich solche Gedanken macht – ihr etwa?

    Und dann werden aus dem Frühlingsrollen bald die Sommerrolls 😉

    1. Hihi- dann brauchen wir nur noch was für den Herbst… 😊 Frage mich das auch immer… Vielleicht weil wir Frauen häufiger zum ‘funktionierenmüssen’ erzogen werden… Und diesen Druck über unser Körpergefühl gegen uns richten 😳 Danke für die interessante Frage Belinda!! Was denkst du?

  3. Gut geschrieben!
    Ja, man muss sich akzeptieren und lieben lernen, dann starhlt mn das nach aussen aus. Und jede Frau hat irgdneine Problemzone, wetten? Das ist schon irgendwie insgeheim gerecht verteilt 😀 lass dir dein Essen schmecken! =)
    Mir geht es auch so mit den braun sein, es wird wärmer und ich denke: “Ohje! ich bin so blass an den Beinen!”

    1. Vielen Dank meine Liebe!! Ich lasse es mir bestimmt weiter schmecken… Is aber auch einfach so lecker alles ☺️ Du hast Recht- jeder hat wohl so seine Macken… Finds schön, dass wir da alle gleich sind! Wünsche dir ein schönes Wochenende und ein schnelles Braungefühl 😉 Kuss L*

  4. Genau darüber hab ich die Tage auch nachgedacht! Schrecklich ist das doch, oder? Da wären wir wieder beim sich-selbst-lieben. Bei mir ist das auch ganz schlimm, jeden Morgen schau ich erstmal im Spiegel nach, wie mein Bauch aussieht 🙁 Und irgendwie hab ich das Gefühl, dass das mit zunehmendem Alter und wachsender Erdanziehung nicht besser wird…

    Ein schönes Zitat kann ich aber noch von den Höhnern anbringen: Dicke Mädchen haben schöne Namen 🙂 https://www.youtube.com/watch?v=0Tn_0-EFET4

    In diesem Sinne!

    1. Oh ich weiß genau, was du meinst! Das mit dem Bauch kenn ich auch 😏 Lass uns morgen denken: cool, bin nicht die einzige, die das macht!
      Deal?! ☺️
      Super Lied übrigens! Das kommt natürlich in die Playlist!! Kuss L*

  5. Macht euch nich so viele Gedanken Mädels, euer Lächeln und eure Augen sind so viel mächtiger und wichtiger 🙂
    Mir viel eine Szene aus “eat, pray, love” ein: ” In all den Jahren, in den du dich ausgezogen hast….hat dich je einer gebeten zugehen?” 😉

    Shine bright!

    Martin

    1. Wir versuchen’s Martin ☺️ Vielen Dank für deine Männermeinung!!
      Ich hoffe, du weißt, dass wir dich jetzt alle heiraten wollen 😉 Lg L* p.s. Die Szene aus eatpraylove ist echt super!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.