Januar Herzen – wie fühlt sich 2017 an??

 

 

Ihr lieben Wolkengucker,

der Januar riecht nach Neuanfang!

…und wie Du ja weißt, liebe ich neue Anfänge. Ich liebe den Moment, an dem ich einen Haken hinter einen Punkt auf meiner Liste machen, einen dicken, fetten Strich unter ein Projekt ziehen und den Moment fühlen kann, an dem ich etwas zu Ende gebracht habe.

Ich gebe zu, das kam bisher noch nicht so oft vor, bringt mir aber immer wieder die Erkenntnis, was in meinem Leben wirklich wichtig ist (zumindest rückwirkend).

Mein liebster Moment im letzten Jahr war deshalb der, an dem ich nach drei Jahren Herzschwangerschaft mein Buch aufs Papier, in den Computer und von da in die Welt hinaus gebracht habe.

Auf dem Foto siehst Du den verrückten Moment, an dem ich es das erste Mal an einen Verlag geschickt habe, und falls Du dieses Jahr etwas Zeit findest, dann denk doch mal kurz an mich und schick mir etwas Glück <3

Nach einigen Mails an Literaturagenturen und Verlage beschloss ich, dass ich Menschen viel lieber in die Augen schaue, wenn ich abgelehnt werde, bastelte kurzerhand aus meinem Manuskript weiße Ordner mit Wolken darauf (Lilia WOLKE, du verstehst) und fing an, zu Fuß eine Liste an Verlagen abzuklappern.

Es war wie eine kleine Zeitreise durch meine große Stadt. Immer wieder kam ich an Orten vorbei, die ich noch immer in meinem Herzen trug, ohne dass mein Kopf es wusste. Orte, die mir die Welt bedeuten, weil an ihnen mein zweites Leben begann.

Mit meinem Buch in der Tasche und Tränen in den Augen stand ich am Alex vor dem riesigen Berliner-Kurier-Gebäude, in dem mir ein Mann vor vier Jahren mit den unscheinbaren Worten “Ja, versuchen wir’s doch einfach mal” die Chance meines Lebens gab.

Dieses Mal ging ich mit Stolz im Gepäck an seinem Eingang vorbei, aber ließ ein warmes Gefühl da. Und tief in mir drin, da machte sich Dankbarkeit breit, für etwas, das jedes Herz irgendwann mal braucht: Einen Menschen, der an dich glaubt. Der dein Herz sieht, wenn Du es gerade nicht tust.

Hier fünf Dinge, die ich in 2017 gelernt habe (und in meinen Koffer für 2018 packe) ->

____________________________________________________________________________________________

Lilias Checkliste “Lektionen in Demut”:

1.Selbstständig sein ist -> irre anstrengend!

2. Etwas eigenes schaffen, verlangt eine andere Energie -> als angestellt sein!

3. Mein Herz ist dafür gemacht -> mein Boss zu sein!

4. Manchmal sind Menschen, die mir am nächsten stehen die -> die mich nicht sehen können!

5. Wenn es um neue Anfänge geht -> ist in meinem Herzen jeden Tag Silvester!

__________________________________________________________________________________________

Wie in den letzten Jahren war auch dieses wieder eine schöne, traurige, verrückte Achterbahnfahrt, und ich möchte kurz DANKE sagen, weil Du mit mir mitfährst, weil Du das hier liest, und weil Du DU bist.

Es gibt viele Menschen und Momente, die schaffen, dass ich mich leicht fühle. Aber nur wenige, die verhindern, dass ich davon fliege – weil sie ein Anker für mein Herz sind.

 

Du bist sexy & fühlen macht frei,

Deine L*

And I, I love it when you sing to me

And you, you can sing me anything

Book of love (Peter Gabriel)

 

*** Gefallen Dir Wolke’s Posts? Dann trag Dich schnell ein & werd ein Wolkengucker !! Oder folge mir auf Instagram und Facebook !!***

Lilia Wolke

Lilia Wolke ist eigentlich ganz schön seriös & hat jahrelang als gelernte Arzthelferin und studierte Diplom Medizinökonomin im öffentlichen Dienst von Gesundheitseinrichtungen gearbeitet. Dann wurde Lilia 30 und entdeckte ihre Lust am Schreiben. Also beschloss sie ihre Sicherheiten aufzugeben, löste ihren Bausparer auf und zog nach Berlin um dort ihr Glück in Worten zu suchen. Sei dabei, wenn sie es findet <3

4 opinions on “Januar Herzen – wie fühlt sich 2017 an??”

  1. Ahhhh ich freu mich mit Dir. Denke und Sende Glück Glück Glück fürs Herzensprojekt! Wird klappen: Wills lesen! Und hören als Audiobook! Leih dem auch gerne meine Stimme 😛
    Herzensumarmung und Flügel für dich
    <3

    1. Dankeeee, mein Liebes <3 Du bist die Erste, mit der ich anstoße, wenn es klappt !!!! ...und Deine Stimme ist natürlich auch immer willkommen 🙂 Feste Umarmung mit Herz zurück und dicker Kuss an alle <3 <3 <3

  2. Ich drücke dir auch gaaaaaanz doll die Daumen und Zehen und überhaupt damit dein Herzenswunsch in Erfüllung geht. Du musst einfach Schreiben und alle sollten es lesen können, davon bin ich überzeugt. Sag Bescheid, wenn es erschienen ist, ich brauche ein Erstexemplar (signiert wenn’s geht ;-)) und ich werde jedem davon erzählen, der es hören will. Du hast schon so viel deines Weges geschafft, jetzt gelingt dir das auch noch. Du hast es soooo sooooo sehr verdient.

    Alles alles Liebe weiterhin für dich.
    Ganz liebe Grüße, Silke

    1. Silke, mein <3 Ich danke Dir sooo sehr, für Deine lieben Worte, Deine Treue und ja, einfach Deine Unterstützung von Anfang an!! Es bedeutet mir wirklich die Welt - und hiermit verspreche ich: Ein unterschriebenes Exemplar ist Dir sicher 🙂 ! !! Versprochen, ist versprochen und wird nicht gebrochen!!! Und hier noch ein kleines (und ganz aktuelles) Geheimnis: Ein Verlag ist tatsächlich gerade interessiert- ahhhhh!! Ich halte Dich auf dem Laufenden, Kuss L*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.